Das "Auf und Ab" im Leben einer Strickerin!


* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Woll-LustNimm mich mit!








moon phases









* Themen
     Wollfee
     Dies und Das
     Gesponnen
     Gestricktes
     Gefärbtes
     Dienstagsfrage

* mehr
     Socken 2005
     WIPs
     Fo`s 2005
     Vom Schaf zum Pullover
     Schafschur 2005
     Spinn-/Stricktreff 2005
     Stricktee 2005
     Stricktee
     Socken 2004
     Spinn-Stricktreffen Lindau 2004
     Fertiges 2004

* Links
     Tigerpferd/Diana
    
    
    
    
     Wollig-Wohlig
     Wollsucht
    
     Lotta
     Strickfloh
     Uschi
    
     Katharina
     Strickträume
     Vera
    
    
     Jacky
     Kirsten
     Sianna`s kleine Welt
     Koernchen
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
     Annie
    
     Chaton
     Sylvias Strickeria
     Hippezippe
    
    
    
     Strickrenja
    
    
    

    
    
     Kleine Katze
     Wollhexe
     Stricksentine
    
     Strickgeflüster
     Wollschaf
     Tine strickt
     Kappawolff
     Neon
     Bestrickendes
     Silke`s (Strick-) Tag
     Fischle strickt
     Franziska
     unmoderne Hausfrau
     Regina`s Droge
     **********
    
     ** Kaufrausch **
    
     Strickliesel`s Woll-und Sockenparadies
     Schoppel-Wolle
     Lavendelschaf
     Islandwolle
     Stricknetz
     **********
    



Yahoo!


Erweiterte Suche

Regionale Event
& Freizeit Tipps
1 bis 5 PLZ Stellen
Regionale Freizeit und Veranstaltungstipps









Vom Schaf zum Pullover

...ist es ein weiter Weg !
Da mich aber das Thema Wolle nicht mehr los lässt :-) wollte ich ihn unbedingt gehen.

Also werde ich auf dieser Seite versuchen, ihn Schritt für Schritt festzuhalten.
Dies dauert natürlich ein wenig.....wie gesagt....es ist ein langer Weg :-)

Zuerstmal unser Lieferant :-) ,in diesem Fall das ostfriesische Milchschaf.



Im April wurde dann geschoren, einige Bildchen gibt es unter Schafschur 2005

Nach dem scheren liegt die Wolle erstmal in der Sonne zum trocknen.



Dann haben wir sie in Papiersäcke verpackt und nach Hause transportiert.

Jetzt folgt das sortieren und waschen.
Stark verschmutzte Stellen werden komplett aussortiert!
Der Rest wird vorsichtig *aufgelockert* .....da fallen dann schon eventuelle Einstreu und dergleichen raus.
Die sortierte Wolle weiche ich in ca 45° Grad heissem Wasser ein, es ist erstaunlich, was sich da schon löst!
Danach folgt ein Waschgang mit einem Spritzer Spülmittel. Und danach noch Spülgänge bis das Wasser klar bleibt.



Ist das Wasser klar, schleudere ich die Wolle und lege sie zum trocknen auf den Wäscheständer.

Jetzt habe ich es schon ganz schön im Kreuz :-))) Denn die nasse Wolle ist ganz schön schwer!!!!

Nach dem trocknen folgt das kardieren.....auch eine reichlich aufwändige Arbeit!
Mit dem *durchkratzen* wird die Wolle für das spinnen vorbereitet.



Bis ich nun genug Wolle für einen Pullover fertig habe, braucht es noch einige der oben beschriebenen Arbeitsgänge.
Aber ich freue mich schon darauf die Wolle zu spinnen und dann zu stricken :-)










Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung